Kolumne

Unsere Wochenendkolumne

Wir informieren unsere Mitglieder durch wöchentliche e-mails über aktuelle Geschehnisse im TSC, insbesondere zur Platzbelegung („Was ist los … ?“). Die jüngsten finden Sie hier sowie in Auszügen die Informationen, die über den Tag hinaus Bedeutung haben könnten. Dann ahnen auch Nicht-Mitglieder, wie wir so ticken.

22. April 2018: Termine zur Saisoneröffnung

Liebe Tennisfreunde,
was ist der Unterschied zwischen einem Bäckermeister und unseren Tennisplätzen? Na, Sie kennen doch den Flachwitz: die Plätze können liegen bleiben …
Sie müssen auch noch etwas liegen bleiben und der Plan zum Saisonstart geht deshalb so:

ab Sa, 28.04., Freigabe unserer Plätze, aber nur mit Hallenschuhen nutzbar;

am Di, 01.05., 11 Uhr Kuddel-Muddel-Turnier zur Saisoneröffnung (Hallenschuhe);

ab Sa, 05.05., Freigabe unserer Plätze generell, da Start Erwachsenen-Punktspiele.

Das Mannschaftstraining wird ab 02.05. für ein/zwei Wochen beeinträchtigt sein aufgrund der zahlreichen Jugend-Punktspiele (allein 9 uns vom Verband vorgegebene Termine in der ersten Woche). Um unseren Mannschaften dennoch eine Trainings-möglichkeit vor den ersten Punktspielen zu geben, stehen ihnen bereits ab kommenden Dienstag, 24.04., unsere Ausweichplätze in Langenhagen (An der Pferderennbahn)zur Verfügung. Dort bitte einbuchen mit <<TSC, Name>>.

Von sofort an frei gegeben (auch für Passive und Gäste): unsere neue Boule-Bahn!

Nicht nur für unsere neuen Mitglieder der Tipp: beim Kuddel-Muddel lernt man gleich mal ’ne Menge netter Leute kennen. Und Kuddel-Muddel funktioniert so. Also: Maifeiertag ab 11 Uhr blocken.

In diesem Sinne wünscht einen guten Start in die Saison

Ihr TSC-Vorstand

 

30. März 2018: Osterfeuer

Liebe Tennisfreunde,

Ostern liegt ja bekanntlich kalendarisch stets etwas unterschiedlich. Manche sagen, immer 3 Wochen vor unserer Saisoneröffnung (22.04.). Aber die Alten erinnern sich: das war auch schon mal ganz anders. Kann als Regel also nicht stimmen. Denn die Saisoneröffnung setzt wiederum die Platzaufbereitung voraus, die geht nur ohne Bodenfrost, dafür aber mit freien Terminen der Service-Firmen. Andererseits darf die Saisoneröffnung nicht die Plätze belegen, wenn die Jugend-Punktspiele und 1 Woche später die der Erwachsenen beginnen (06.05.) – für die Osterplanung viel zu kuddel-muddel (und für unseren Technikvorstand mit Team eine echte challenge).

Also haben wohl die recht, die den Termin eher mit dem Frühlingsvollmond …. zu kompliziert.

Dabei ist die Regel ganz einfach: Ostern ist immer exakt 2 Tage nach Eingang der email, mit der auf das Osterfeuer aufmerksam gemacht wird. Nämlich dieser. Und das Osterfeuer ist seit ewigen Zeiten genau 1 Tag vor Ostern, also Samstag, ab 18 Uhr. Bekanntlich keine geschlossene Veranstaltung. Also bitte tüchtig Freunde und Bekannte mitbringen – und wenn die sich dann höchst angetan über unsere Anlage äußern: nicht von einer Mitgliedschaft abraten. Ein bisschen Platz haben wir noch.

Ein Blick zurück: Im Februar fand die ordentliche Mitgliederversammlung statt. Was im Einzelnen passiert ist, wird hier nicht verraten – da muss man schon mal selber erscheinen, hilfsweise das Protokoll lesen, wenn es später veröffentlicht ist. Eines muss jedoch unbedingt hier berichtet, weil gewürdigt werden: nach fast 20 Jahren (in Worten: zwanzig) hat Eva Kühnemann nicht mehr als Finanzvorstand kandidiert. Chapeau für diesen beispiellos langen Einsatz für uns in einem teilweise schwierigen Metier, gleichwohl völlig unfallfrei. Da drängt sich der Gedanke an eine Ehrenmitgliedschaft förmlich auf – aber gleich wieder verworfen, denn dafür ist die Eva noch viel zu jung. Besser, sie bringt sich jetzt umso intensiver sportlich in die Damen30 ein.

Daniela Heins haben wir als Nachfolgerin gewinnen können. Katharina Söhlke musste ihr Amt als Jugendwart kurzfristig aus persönlichen Gründen zur Verfügung stellen – großer Dank an sie für ihren Einsatz. Ihr folgt Simone Tiedau, als Jugentrainerin vielen Kids und Eltern bekannt.

Gesichter dazu gibt es hier.

Der neue Vorstand hofft für diese Saison auf schönere Wetterlagen als im letzten Jahr, wünscht allen Mitgliedern viel Freude am Tennis, erstmals auch am Boulespiel, und die verdienten sportlichen Erfolge.

Und schicken sie den Osterhasen nicht in den April – wir brauchen ihn noch.
In diesem Sinne

Ihr TSC-Vorstand

 

03. September 2017:   Erntezeit

Liebe Tennisfreunde,
die Wettspielsaison geht ihrem Ende zu. Letzter Punktspielsonntag heute auf unserer Anlage. Bei freundlichem Wetter ideale Gelegenheit zum Zuschauen, fürs eigene Spiel ist’s bequemer so ab 15/16 Uhr. Nämlich:

9 Uhr Herren40 auf dem Weg zur Vizemeisterschaft in der  Verbandsklasse.
11 Uhr 2.Herren30 mit ebenfalls Chancen auf den Vize – tolles Ergebnis in ihrer ersten Saison.
14 Uhr 1.Herren30, kann machen, was sie will, wird den 1. Platz nicht mehr los, also Ehrenrunde für einen souveränen Aufsteiger – herzlichen Glückwunsch!

Weiter können wir feiern:
1. Herren, als Trainingsmannschaft der A-Jugend gestartet,  behält nach spannenden Duellen gestern die Tabellenführung und steigt auf – phantastisch!
1. Damen gibt von 36 Matches der Saison gerade mal 4 ab und steigt das 2. Jahr in Folge souverän auf.
2. Damen, verstärkt durch unsere ambitionierten Jugendspielerinnen, ebenfalls verlustpunkfreier Tabellenführer – Aufstieg!

Und am nächsten Sonntag könnten die Damen40 trotz schweren Auswärtsspiels Gleiches schaffen. Am Samstag davor die A-Jugend beim „großen“ DTV Favorit im Finale der Regionsmeisterschaft. Fan-Bus ist ausgebucht, bitte individuell anreisen.

Viel Spass aber auch für’s eigene Spiel und – Mückenschutz in die Tennistasche packen empfiehlt
Ihr
TSC-Vorstand


TSC Isernhagen